Herzlich Willkommen!

Der GEISLINGER SINGKREIS e.V. ist ein gemischter Chor und hat sich der Pflege vorwiegend geistlicher Chormusik verschrieben; der Schwerpunkt liegt bei Oratorien. Aufführungsort der Singkreiskonzerte ist in der Regel die Stadtkirche Geislingen, jedoch ist der Chor nicht konfessionell gebunden. Zur Zeit hat der Chor ca. 60 Mitglieder.

Nach jedem Konzert können neue Mitglieder aufgenommen werden. Der Geislinger Singkreis freut sich über neue Stimmen, die Freude an großen Chorwerken mit Orchester haben. 

Der Geislinger Singkreis wurde 1948 von Hermann Rau als Konzertchor an der Geislinger Stadtkirche gegründet. Seit 1974 ist er ein überkonfessioneller eingetragener Verein.


Das nächste Konzert findet am Karfreitag 14. April 2017 statt.

Konzerte

Im folgenden sind die Werke aufgelistet, die der Geislinger Singkreis in seiner jahrzentelangen Historie aufgeführt hat. Es wurde nach den Komponisten sortiert. Die Aufstellung hat gewissermaßen die Form eines Repertoires und gibt gleichzeitig einen Überblick über formelle und stilistische Schwerpunkte. Gleichzeitig macht sie die Ausgewogenheit von populäreren und weniger bekannten Werken deutlich.

Komponist

Werke

Bach

Carl Philipp Emanuel

Matthäuspassion

Bach

Johann Sebastian

Hohe Messe h-Moll, Matthäuspassion, Markuspassion, Johannespassion, Weihnachtsoratorium, Osteroratorium, Magnificat, diverse Kantaten, alle Motetten

Barber

Samuel

Agnus Dei

Beethoven

Ludwig van

Missa solemnis, Neunte Sinfonie, Messe C-Dur

Bernstein

Leonhard

Chichester Psalms

Brahms

Johannes

Ein Deutsches Requiem, Liebesliederwalzer, Zigeunerlieder

Britten

Benjamin

Festival Te Deum

Bruckner

Anton

Große Messe f-Moll, Te Deum, Messe e-Moll

Charpentier

Marc-Antoine Charpentier

Te Deum

Duruflé

Maurice

Requiem

Dvorak

Anton

Messe D-Dur, Requiem

Fauré

Gabriel

Requiem

Händel

Georg Friedrich

Messias, Samson, Dettinger Te Deum, Psalmkantate, My Song Shall Be Always, Johannespassion

Haydn

Joseph

Schöpfung, Jahreszeiten, Nelson-Messe, Caecilien-Messe, Kleine Orgelsolo-Messe, Stabat Mater, Te Deum

Homilius

Gottfried August

Ein Lämmlein geht und trägt die Schuld

Janáček

Leoš

Vater unser

Keiser

Reinhard

Markuspassion

Kozeluch

Leopold

Moses in Ägypten

Liszt

Franz

Via Crucis

Mendelssohn Bartholdy

Felix

Elias, Paulus, Psalmkantate „Wie der Hirsch schreit“, 2. Sinfonie „Lobgesang“, Hymne „Hör mein Bitten“, Kantate „Jesu, meine Freude“, Psalm 42, Psalm 95

Monteverdi

Claudio

Marienvesper, Messa a quattro voci

Mozart

Wolfgang Amadeus

Große Messe c-Moll, Krönungsmesse, Requiem, Vesperae solennes de confessore, Kyrie d-Moll

Orff

Carl

Carmina burana

Poulenc

Francis

Gloria

Puccini

Giacomo

Messa di Gloria, Motetto per San Paolino

Purcell

Henry

Music for the Funeral of Queen Mary

Rachmaninow

Sergei Wassiljewitsch

Das große Abend- und Morgenlob

Reger

Max

Choralkantate „O wie selig seid ihr doch, ihr Frommen“

Rheinberger

Josef Gabriel

diverse Motetten, Stabat Mater in g op. 138, Passionsgesang op. 46

Rossini

Gioachino

Petite Messe solennelle

Rutter

John

Mass of the Children

Saint-Saëns

Camille

Oratorio de Noël

Schubert

Franz

Messe As-Dur, Messe Es-Dur, Intende voci, Mirjams Siegesgesang

Schumann

Robert

Missa sacra c-Moll

Schütz

Jakob

Matthäuspassion, Musikalische Exequien, diverse Motetten

Strawinsky

Igor

Psalmensinfonie

Telemann

Georg Philip

Lukaspassion

Verdi

Giuseppe

Messa da Requiem

Vivaldi

Antonio

Gloria D-Dur, Magnificat

Zelenka

Jan Dismas

Missa Dei Patris

Herbstkonzert 2016

Konzert am 19.11.2016

Herbstkonzert am Samstag, 19. November 2016, 20 Uhr, Stadtkirche Geislingen

requiem_flyer

Werke

  • Max Reger (1873 – 1916): Choralkantate „O wie selig seid ihr doch, ihr Frommen“
  • Wolfgang Amadeus Mozart (1756 – 1791): Requiem d-Moll (KV 626)

Aufführende

Karten

Im Vorverkauf über die Chormitglieder sowie die Buchhandlung Ziegler → www.buchhandlung-ziegler.de oder an der Abendkasse