Kantatengottesdienste 4. Juli 2021

Hervorgehoben

Wir freuen uns sehr, dass Kirchengemeinde Geislingen auch dieses Jahr Kantatengottesdienste veranstalten kann und wird. Am Sonntag 4. Juli 2021 werden in der Geislinger Stadtkirche zwei Gottesdienste stattfinden, an denen der Geislinger Singkreis gemeinsam mit einem Ensemble aus Vokal-Solisten und Instrumenten mitwirken wird. Musikalischer Beitrag werden drei Kantaten von Felix Mendelssohn-Bartholdy sein:

  • Wer nur den lieben Gott lässt walten (MWV A 7)
  • Hör‘ mein Bitten (MWV B 49)
  • Verleih uns Frieden (MWV A 11)

Das Angebot zweier identischer Gottesdienste um 9:30 Uhr und 11 Uhr soll es allen Interessierten ermöglichen, teilzunehmen und dabei alle gebotenen Abstandsregeln einzuhalten.

Geislinger Singkreis Digital

Hervorgehoben

Der Geislinger Singkreis trotzt den Schwierigkeiten, die die Corona-Einschränkungen für Musik-Treibende im Allgemeinen und Chorsänger und -sängerinnen im Besonderen bedeuten. Wir treffen uns zu unseren Proben wie gewohnt wöchentlich – aber derzeit eben ausschließlich online. Auch Auftritte bei Konzerten oder Gottesdiensten sind derzeit leider nicht möglich. Aber wir haben experimentiert und ein kleines digitales Format entwickelt. Es macht gemeinsames Singen auf andere Weise möglich. Einzeln eingespielte Stimmen fügen sich zum Chor zusammen, der nun ein besonderes Stück auf besondere Weise aufführen kann: Felix Mendelssohn Bartholdys Choralkantate: „Verleih uns Frieden gnädiglich“ – im YouTube-Kanal des Evangelischen Kirchenbezirks
Geislingen unter https://youtu.be/7ODI2k72uc8, anders als die gewohnten Konzerte jederzeit für jeden verfügbar, der es hören – und sehen – möchte. Den Mitwirkenden war und ist es allemal Trost in diesen tristen Tagen. Vielleicht hilft es Ihnen in ähnlicher Weise.

Mitwirkende

  • Mitglieder des Geislinger Singkreis
  • Hans Martin Kröner an der Orgel der Evangelischen Stadtkirche Geislingen
  • Aufnahme und Schnitt: Markus Sontheimer

Keine Corona-Pause

Hervorgehoben

Leider musste das für Mai 2020 geplante Konzert mit Brahms‘ Liebesliederwalzer abgesagt werden. Wir freuen uns aber, diese Musik dann im nächsten Jahr, also im Frühjahr 2021, aufzuführen.

Die Coronaverordnungen unserer Landesregierung lassen seit einiger Zeit echte Chorproben zu, allerdings mit strengen Hygieneregeln zu Abstand, Händedesinfektion, Lüft-Pausen, etc. So geht unsere Probentätigkeit unverrmindert – d.h. wöchentlich – weiter. Gleichzeitig finden alle unsere Proben virtuell statt.

Sehr gerne dürfen Sie Singkreis-Luft schnuppern, persönlich oder mit PC, Tablet bzw. Smartphone. Bitte kontaktieren Sie uns, z.B. unter info@geislinger-singkreis.de. Weitere Kontaktmöglichkeiten im Impressum. Sie erhalten dann umgehend die Zugangsdaten.

Wir freuen uns, dass wir – auch unter diesen besonderen Umständen – wieder konzertieren können – wenn auch in leicht anderer Form als gewohnt. Beachten Sie dazu den Eintrag zum Herbstkonzert 2020.

Chor der Woche beim DLF

Der Geislinger Singkreis war in der Woche vom 23. – 29. September 2019 Chor der Woche bei Deutschlandfunk Kultur. Dazu wurde jeweils am Dienstag und Mittwoch ein 4-minütiges Kurzportrait gesendet, das in der Mediathek des Senders als Podcast verfügbar ist: → https://www.deutschlandfunkkultur.de/geislinger-singkreis-kleine-stadt-grosser-chor.2171.de.html?dram:article_id=459619

Zu hören sind unter anderem Ausschnitte aus Konzerten der letzten beiden Jahre: der Bachschen Johnnespassion und den Chichester Psalms von Leonard Bernstein.

Herzlich Willkommen!

Der GEISLINGER SINGKREIS e.V. ist ein gemischter Chor und hat sich der Pflege vorwiegend geistlicher Chormusik verschrieben; der Schwerpunkt liegt bei Oratorien. Aufführungsort der Singkreiskonzerte ist in der Regel die Stadtkirche Geislingen, jedoch ist der Chor nicht konfessionell gebunden. Zur Zeit hat der Chor ca. 60 Mitglieder.

Nach jedem Konzert können neue Mitglieder aufgenommen werden. Der Geislinger Singkreis freut sich über neue Stimmen, die Freude an großen Chorwerken mit Orchester haben.

Der Geislinger Singkreis wurde 1948 von Hermann Rau als Konzertchor an der Geislinger Stadtkirche gegründet. Seit 1974 ist er ein überkonfessioneller eingetragener Verein.